So fuehren Sie eine SIM-Diagnose durch

Eine Diagnose kann durchgeführt werden um den Status einer SIM-Karte zu ermitteln und um zu ermitteln ob sie über Ping erreicht werden kann. Ist die SIM-Karte nicht erreichbar und handelt es sich hierbei um eine Arkessa Connect SI, Arkessa Connect Global, O2 Global SIM, H3G, Tele2, KPN oder ein spezieller Typ von EE SIM-Karten, können Sie ein SIM-Karten-Refresh ausführen.

Bitte beachten Sie, das Aktualisieren (Refresh) einer SIM-Karte bewirkt, dass die laufende Datenübertragung dieser SIM-Karte sofort beendet und die Verbindung zum Mobilfunknetz getrennt wird. Sobald das Gerät in der die SIM-Karte steckt die Verbindungsunterbrechung erkennt, versucht es die Verbindung wieder herzustellen. Im Normalfall sollte die Neuverbindung erfolgreich abgeschlossen werden, sofern die vorangehende Unterbrechung der SIM-Karte nicht aufgrund einer Sperrung, Suspendierung oder Kündigung erfolgt ist. 

So verwenden Sie die Diagnosefunktion:

  • Wählen Sie die SIM-Karte deren Status Sie überprüfen möchten
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SIM-Karte und klicken auf „Run Diagnostics“

 

 

  • Hierbei wird zunächst der Status der SIM-Karte überprüft, also ob sie noch „Live“ ist. Anschließend wird ein Ping ausgelöst und das Ergebnis der Überprüfung wird wie unten angezeigt.

 

 

 

  • Sollte das Gerät nicht auf den Ping reagieren und der Netzbetreiber unterstützt den SIM-Karten-Refresh, können Sie eine Aktualisierung über „Refresh SIM“ durchführen.*

 

*Nicht alle Netzbetreiber unterstützen den SIM-Karten-Refresh.   

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen